News


Blackbox direkt vom Küchentisch...

3.2.2016

Liebe Freunde,nun habe ich den ersten Artikel für meinen eigenen Webshop im Angebot. Blackbox, mein Album aus den Real World Studios, ist ab sofort und exclusiv hier bei mir als Cd in einer limitierten Version erhältlich. Es handelt sich um die originale Erstauflage. Ihr erhaltet dieses Album handsigniert im Pappschuber.Weder im Handel noch als Download oder Stream wird diese Platte erhältlich sein. Eine überarbeitete Version, mit einigen anderen Songs und anderen Mixen wird es 2016 dann offiziell im Handel geben.Wer die Cd haben möchte, kann sie hier bei mit direkt von Küchentisch bestellen.


Blackbox, handsignierte limitierte Erstauflage

Das Album aus den Real World Studios mit Studio - Livetakes  von Songs wie Mercy Street, Fast Car und Bloodbuzz Ohio, aber auch einigen eigenen Songs. Ein Teil der Aufnahmen entstand hier in meinem TINY STUDIO zu Hause.

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hauskonzert Maintal

3.2.2015

..sorry ich hatte es trotz Ankündigung vergessen zu posten:

 

Infos zur Reservierung für das Hauskonzert in Maintal bei Frankfurt im Oktober gibt es bei direkt Birgit unter email

birgit.schalander@gmail.com.

 

Lieder vom Küchentisch signiert bei JPC

2.2.2016

Küchentisch-Album aus One-woman-Label

Zwei Jahre mussten wir warten, doch was die Frau mit der außergewöhnlichen Stimme uns hier serviert, ist feinste Küche. Mit genau den richtigen Zutaten hat Katja Werker, erstmals unter eigenem Label, Songs produziert, die auf direktem Wege das Herz berühren. Das hat es im deutschen Singer-Songwriting so wohl nur selten gegeben.

Nach ihrem schmerzlich-schönen Debut „Contact myself“, drei Major-Verträgen, mehreren Musikpreisen, einer „CD des Jahres“ und langer Suche im englischsprachigen Folk ist sie da angekommen, wo sie uns am meisten berührt: bei sich selbst.

„Bring mich nach Hause“ singt sie mit einer Stimme, die so intensiv und brüchig ist wie das Leben. Alles ist nur vorläufig, gibt sie uns zu verstehen, aber mit diesen zwölf „Liedern vom Küchentisch“, allesamt selbst geschrieben, nimmt sie uns an die Hand und bringt auch uns nach Hause.

Dahinter stehen Gastmusiker wie Ian Melrose (Gitarre) und Manfred Leuchter (Akkordeon), Produzent von Reinhard Mey, sowie eine Menge Ideen, auch der Mut, das Album, unabhängig von Plattenfirmen, eigenständig zu vermarkten.


"behind the sceens" : Blackbox Video

24.10.2015