News

Neuer Song, der am 10.9. in Dortmund Premiere haben wird : "Das große Glück im Kleinen"

Liebe Freunde, hier ein One Woman Selfmade Video aus dem Wohnzimmer. Ich schrieb diesen kleinen Song auf der Zugrückfahrt von einem Festivalauftritt, bei dem ich die Freude hatte, Erich Schmeckenbecher (Ex- Zupfgeigenhansel) kennenzulernen, weil er auch dort spielte. Erich hat mich durch seine Art und seine Lieder sehr beeindruckt und berührt und so fuhr ich sehr bereichert nach Hause. Ich sah die Landschaft an mir vorbeifliegen und der Dauerregen klatschte an die Fenster des ICE´s, da hatte ich den Text im Kopf und kritzelte ihn sofort auf eine Serviette des ICE Bordbistros, was wirklich nicht so oft vorkommt. Herausgekommen ist dieses Lied, mit dem ich auch am diesjährigen Troubadour Wettbewerb teilgenommen habe. Die Entscheidung steht noch aus !



Und noch etwas Neues: In wenigen Tagen wird meine EP "best of blackbox" als download digital veröffentlicht. Die EP unfasst 5 Songs, von denen 3 in den REAL WORLD STUDIOS und 2 hier in meinem TINY STUDIO in der ZEit von Oktober 2014-April2015 entstanden sind. Gemischt habe ich alles hier zu Hause im TINY STUDIO. (6.8.2016)

Starke|ZARTE|Stimmen am 10.9.2016

Konzert im Hansatheater Dortmund am 10.9.2016 mit Nadine Fingerhut &  Cynthia Nickschas

special Guest : Marina Pavlova und Inga Strothmüller

Mit Herzblut kündige ich diesen wirklich ganz besonderen Abend an und freue mich so, dass meine wunderbaren, absolut einzigartigen Kolleginnen Nadine Fingerhut und Cynthia Nickschas mit mir zusammen an diesem Abend in Dortmund auftreten werden. Es wird super Klasse !


Drei starke Ladys und feste Größen der deutschen Singer-Songwriterszene finden an diesem besonderen Liedermacher Abend im Hansa Theater Dortmund-Hoerde zusammen - und jede dieser einzigartigen Stimmen vermag das Publikum auf ihre ganz eigene Art und Weise zu berühren.

Mal kraftvoll, frech und etwas crispy - dann wieder fröhlich, locker und beschwingt, bis hin zu poetisch, intim und verletzlich verbindet diese drei ausdruckstarke Künstlerinnen - neben der Präferenz zum Tragen eines Hutes - das intuitive Gespür für gute Texte, feine Melodien und ausgeprägten Groove, der wohl jeden Fuß im Saal mitwippen läßt.

Nickschas, Fingerhut und Werker stehen am 10.9.2016 nicht nur mit ihren Gitarren als Solokünstlerinnen auf der Bühne, sondern auch, um einen Gedanken der Solidarität in die Welt zu tragen.

Geschichten rund um und über das Leben & die Liebe, Wortwitz und Backstageanekdoten gehören ebenso dazu wie eine gehörige Portion Melancholie, die man auch Blues nennen könnte.

Allenthalben blitzt sogar ein wenig Punk auf - absolut hörenswert !

 

mehr infos dazu hier


Zu meinem Blog geht es hier ...